Nutze deine Stimme!

Insektensterben – Grüne fordern Konzept zum Schutz der Insekten

Wie wissenschaftliche Studien jetzt belegen, ist der Rückgang der Insektenvielfalt und Population weltweit dramatisch. Die gesamte Biomasse der Insekten ist um mehr als 75 % geschrumpft. Für ein intaktes Ökosystem sind Insekten unverzichtbar. Sie sind nicht nur für die Ernährung der Vögel wichtig, sondern sie zersetzen Aas und Totholz und bestäuben Obstbäume und Gemüse.

Grüner Erfolg: Rechtsabbieger wird nicht gebaut

Im Dezember 2016 hatten CDU, SPD, FDP, Linke und AFD unisono für eine 180.000 Euro teure, über 100 Meter lange Rechtsabbiegespur gestimmt. Nur um einem leeren Bus einmal in der Stunde den Vorrang vor dem sich in der Isaac-Bürger-Straße stauenden Verkehr zur L 332 zu ermöglichen. Dazu man muss wissen: Die Staus in der Isaac-Bürger-Straße entstehen nicht durch die Rechts-, sondern durch die Linksabbieger. Für die Linksabbieger bringt ein Rechtsabbieger logischer Weise nichts. Die Baumaßnahme wäre eine absolut unsinnige Flächen- und Geldverschwendung!

Schulzentrum Neuenhof – Schulsanierung statt Ausverkauf

Für das Schulzentrum Neuenhof wurde über 40 Jahre wenig in Sachen Bauunterhal-tung investiert. Dementsprechend groß ist jetzt der Sanierungsbedarf. Bei der Frage, was tun, wurden im Rahmen einer Studie drei Varianten untersucht: Sanierung, Neubau an gleicher Stelle oder Neubau auf dem Seidenberg. Die Studie erbrachte, dass die Sanierung aus „pädagogischer Sicht gute Voraussetzungen für die Gestal-tung zukunftsfähiger Lern- und Arbeitsräume bietet“. Zudem ist das Schulgrundstück günstig – da zentral, gelegen. 

Grüne für mehr klimafreundliche Mobilität

E-Bikes and JobRad statt Dienstwagen

Die Siegburger Grünen haben beantragt, die Stadtverwaltung möge den Einsatz von Fahrrädern statt Dienstwagen prüfen. E-Bides und JobRad bieten dazu neue gute Möglichkeiten.
Umwelt- und fahrradfreundliche Arbeitgeber fördern nicht nur ihr Image, sondern auch die Gesundheit und Motivation ihrer Mitarbeiter. Möglich wird dies durch JobRad: Mit diesem innovativen Dienstfahrrad-Konzept beziehen Mitarbeiter ihr Wunschfahrrad einfach und bequem über den Arbeitgeber und können sich über deutliche Einsparungen freuen.

Rekordverdächtiges Jubiläum

Astrid Thiel ist seit über 20 Jahren Vorsitzende des städtischen Umweltausschusses und seit dreißig Jahren Fraktionsvorsitzende der Grünen im Rat der Stadt Siegburg. Diese beiden Jubiläen nahmen die Siegburger Grünen in ihrer jüngsten Mitgliederversammlung am Mittwoch zum Anlass, Astrid Thiel für ihr politisches Engagement herzlichst zu danken.

Der wahre Jacob Ausgabe Dezember 2016

Die SPD Siegburg und ihre Weihnachtsmärchen
Einst war ‚Der wahre Jacob‘ eine sozialdemokratische Satirezeitschrift. Das ist längst Vergangenheit. Doch weit gefehlt: In Siegburg gibt es eine unregelmäßig erscheinende Zeitschrift gleichen Namens. Die Zeitung der SPD Siegburg nennt sich auch „Der wahre Jacob“. Allerdings haben die Artikel eher ungewollt satirisches Niveau, Heiterkeit kommt dabei nicht auf. Denn die SPD will ihren „wahren Jacob“ als sachliche Informationsschrift verstanden wissen. Doch genau da hört der Spaß auf.

Rede zum Haushalt 2017

Bündnis 90 / DIE GRÜNEN im Rat der Stadt Siegburg

Rede zum Haushalt 2017

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

Auch wir Grüne freuen uns, dass der Haushalt 2016 mit einem dicken Plus von 5 Mio. Euro abschließt. Dieses Geld zur Umschuldung und zum Defizitausgleich der AÖR zu verwenden, wie es die Verwaltung vorschlägt, halten wir für den richtigen Weg.

Die CDU möchte die Bürger entlasten. Nach den drastischen Gebühren- und Steuererhöhungen in 2015 bei Wasser- , Niederschlagswasser und Abwasser, der Kitagebühren, der Winterdienst- und Straßenreinigungsgebühren, der Parkgebühren und vor allem der Grundsteuer B Erhöhung um 72 Prozent, soll nun die Erhöhung beim Frischwasser und beim Niederschlagswasser zurückgenommen werden.  Im Vergleich zu den gesamten Erhöhungen ist das natürlich nur ein Tropfen auf den heißen Stein.

Grüne wollen die Bürger finanziell entlasten

Ziel der Änderungsanträge der Grünen zum Haushaltsentwurf 2017 ist es, die Belastungen der Bürger abzumildern, dringend notwendige Sanierungen im Schul- und Sportbereich zu ermöglichen und dennoch einen ausgeglichenen Haushalt zu ermöglichen. 

Grüne fordern Ausschreibung der Beigeordnetenstelle (Kämmerer)

Am 31. Januar 2017 endet die Amtszeit des Beigeordneten und Kämmerers Andreas Mast. Der Rat wird in seiner Sitzung am Donnerstag entscheiden, ob die Stelle ausgeschrieben werden soll oder ob auf diese zugunsten einer Wiederwahl verzichtet werden soll.

Freizeitlärm auf dem Markt

Grüne für Lärmbegrenzung

Seit einigen Jahren ist der Markt zu einer Partymeile und Open-Air-Konzertzone verkommen, bei der das Ruhebedürfnis seiner Anwohner keine Rolle mehr zu spielen scheint. In anderen Städten, wie z.B. Bonn, werden die gesetzlichen Vorschriften bei der Genehmigung von Veranstaltungen, die unter den Freizeitlärmerlass fallen, in ihrer Anzahl und Lautstärke entsprechend begrenzt. Nicht so in Siegburg. Dort ist die Innenstadt, besonders der Markt, lärmmäßig zur rechtsfreien Zone geworden, in der man den Anwohnern den mehr oder minder musikalischen Freizeitlärm so oft und so laut wie möglich zumutet.