11 gute Gründe für mehr GRÜNE im Siegburger Stadtrat

#1 Nachhaltiger Klima- und Umweltschutz:

Für eine klimafreundliche Stadtentwicklung, Klimaschutzmaßnahmen zur Energieeinsparung und Einsatz erneuerbarer Energien, Dach- und Fassadenbegrünung, bunte lebendige Gärten statt Stein- und Schottergärten.

#2 Fahrradfreundliche Verkehrspolitik: 

Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur für alle umweltfreundlichen Verkehrsmittel, besonders für Fußgänger, Radfahrer und ÖPNV. Flächendeckendes Radwegenetz. Tempo 30 in allen Wohngebieten (soweit rechtlich möglich)  

#3 Behutsame Stadtentwicklung: 

Stadtentwicklung mit Augenmaß statt Übermaß. Siegburgs Charme muss erhalten bleiben. Erhalt und nachhaltige Sanierung aller städtischen Gebäude, insbesondere Schulzentrum Neuenhof und Rathaus. Behebung des Sanierungsstaus der städtischen Gebäude.

#4 Mehr bezahlbaren Wohnraum:

Schaffung von bezahlbaren Wohnraum in der Innenstadt (Haufeld-Areal). Bau eines Mehr-Generationenhauses auf dem ehemaligen Sportplatz Waldstraße.

#5 Nachhaltige Finanzen:

Siegburg hat die höchste Prokopfverschuldung in ganz NRW. Es ist höchste Zeit für einen nachhaltigen Umgang mit den städtischen Finanzen, damit Steuer- und Gebührensenkungen möglich werden. Verhinderung von unnötigen Prestigeobjekten wie zum Beispiel das geplante Amphitheater (2,5 Mio. €) vor der Rhein-Sieg-Halle.

#6 Transparente Politik:

Transparenz, Bürgernähe und Bürgerbeteiligung bei wichtigen Entscheidungen. 

#7 Vereinbarkeit von Familie und Beruf:

Ausbau des ganztägigen bedarfsorientierten Betreuungsangebotes für Kinder.

#8 Qualifizierte Bildungsvielfalt:

Ein breitgefächertes Schulangebot, das dem Eltern- und Schülerwillen Rechnung trägt. Bedarfsorientierte Schaffung von Klassenräumen und bedarfsgerechte Medienausstattung. Regionales gesundes Essen an Schulen.

#9 Soziale Gesellschaft:

Für eine Politik für mehr Toleranz, gegen Rassismus und Diskriminierung. Stärkere Förderung des Freizeit- und Sportangebotes für Kinder und Jugendliche. Unterstützung bei der Einrichtung eines Frauenhauses in Siegburg.

#10 Lebendiges Kulturleben:

Erhalt des vielfältigen kulturellen Angebots und Unterstützung von Künstlerinitiativen. 

#11 Nachtflugverbot:

Lärm macht krank, besonders in der Nacht.  Deshalb fordern wir ein Nachflugverbot.

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Verwandte Artikel