Baumschutzsatzung – Obstbäume unter Schutz stellen!

In einem Antrag an den Umweltausschuss fordern die Siegburger Grünen Obstbäume unter den Schutz der Baumschutzsatzung zu stellen. Unverständlicher Weise stehen zurzeit Obstbäume in Siegburg nur dann unter Schutz, wenn sie als Ersatzpflanzung für Nicht-Obstbäume gepflanzt und von der Verwaltung registriert wurden. Ansonsten kann jeder seine Obstbäume ersatzlos fällen.

Dass ausgerechnet die Obstbäume nicht generell unter Schutz stehen, macht keinen Sinn. Obstbäume sind ökologisch wertvoll, gerade auch für Insekten und Vögel, deren Artenvielfalt und Population in den letzten Jahren stark abgenommen hat. Die Unterschutzstellung von Obstbäumen ist daher eine wichtige Maßnahme als Teil des Konzeptes zum Schutz und Förderung der Insektenvielfalt in Siegburg.

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Verwandte Artikel