Gründung Initiative pro ECE Bürgerinitiative „Zukunft Siegburg“ ist eine CDU-Partei-Initiative

Die Gründer der Bürgerinitiative rekrutieren sind hauptsächlich aus der CDU-Fraktion. Steinhauer, Nottelmann, Jokobs und Michael Burgemeister sind alle samt Sachkundige Bürger der CDU Fraktion. Diese „Bürgerinitiative“ ist nichts anderes als eine Parteiinitiative der CDU. Die CDU und ihr Bürgermeister haben genügend Möglichkeiten und Medien, um ihre Argumente publik zu machen.
Diese Pseudo-Bürgerinitiative vertritt exakt dieselben Standpunkte wie die CDU. Damit aber nicht genug. Sie lobt diese auch noch unverhohlen in ihrem Papier. Zudem behauptet sie, auf das ECE nicht festgelegt zu sein, obwohl ihr Bürgermeister jede Woche in seinen Medien verkündet: Ja, zum ECE. Die Grünen bezeichnen dieser Initiative als Versuch der Bürgertäuschung.
Die Zukunft Siegburgs hängt nicht von der Errichtung einer riesigen Einkaufspassage ab. Hier werden Ängste geschürt und versucht, die Bürger hinters Licht zu führen.
Wenn Kaiser’s Kaffee seinen Laden nächstes Jahr aufgeben muss, dann bestimmt nicht, weil der Laden nicht läuft. Denn diese Filiale ist eine Goldgrube. Vielleicht ist ja an dieser Stelle ein Zugang zum geplanten ECE-Center geplant. Das würde den Verdacht nahelegen, dass die Stadt gemeinsam mit dem ECE-Investor das Lebensmittelangebot in Siegburg vernichten hilft, um sich dann mit dem ECE-Projekt als Retter der Lebensmittelversorgung aufzuspielen.

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Verwandte Artikel