Bahntrasse zwischen Kleiberg und Frankfurter Straße stillgelegt

Grüne fordern Fuss- und Radweg

Die Bahntrasse zwischen Siegwerk und Frankfurter Straße wird für den Bahnverkehr nicht mehr genutzt. Die Trasse bietet eine gute Gelegenheit, das Fuss- und Radwegenetz der Stadt auszubauen und zu verbessern. Deshalb beantragen DIE GRÜNEN für die nächsten Planungsausschusssitzung am 27. Februar, die Trasse zum Fuss- und Rad umbauen zu lassen. Dazu soll die Stadt in Verhandlungen mit der DB treten, um die Trasse zu erwerben.

Bereits am 7.9.2017 hatten Die Grünen die Verwaltung schriftlich angefragt, ob die Bahntrasse zwischen Siegwerk und Frankfurter Straße dauerhaft stillgelegt sei. Darauf antwortete die technische Beigeordnete am gleichen Tag schriftlich, dass dazu noch kein „Ermittlungsergebnis“ vorläge. Erst in der Umweltausschusssitzung am 12. Dezember 2017 ließ die technische Beigeordnete beiläufig den Ausschuss wissen, dass die Bahntrasse seit 2016 dauerhaft stillgelegt ist.

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Verwandte Artikel